Rhauderfehn*

*staatlich anerkannter Erholungsort

☛Speckendicken 💛

Traditionell wird in Ostfriesland an vielen Orten am Silvestertag Speckendicken angeboten. Hierbei handelt es sich um eine besonders deftige Art von Pfannkuchen kombiniert mit getrockneter Mettwurst und Speck.
Gemeinsam lässt man das Jahr ausklingen und verbringt einige gemütliche, gesellige Stunden.
 

Speckendicken-Rezept

Zutaten:
750 g Mehl
1 Becher Zuckerrüben Sirup
3 Eier
1 Esslöffel Zucker
1 Päckchen Anis
1 Päckchen Kardamom
1 Päckchen Backpulver
250 l Milch
1 Prise Salz
getrocknete Mettwurst nach Belieben
durchwachsener Speck nach Belieben

Unser Tipp: Schaut vorbei!

Traditionsgemäß veranstaltet der Möhlenkring Rhaude-Holte e.V. jährlich das Speckendickenessen am Silvestertag. Von 10 bis 14 Uhr werden einige hundert Gäste von nah und fern erwartet, um diese ostfriesische Spezialität in der gemütlichen Atmosphäre der Rhauder Mühle zu genießen. 108 Pfund Speckendickenmehl, etwa 50 Pfund Mettwürste. 30 Pfund Bauchspeck und viele andere Zutaten werden verarbeitet. Zu den deftigen Speckendicken, die eine gute Grundlage für die abendliche Silvesterfeier ergeben, könnt ihr Bier, Kruiden und auch den „Rhauder Möhlendrüpke“ trinken.
 

Unser Tipp: Schaut vorbei!