Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü
Tee und Neujahrskuchen in Ostfriesland
Rhauderfehn**staatlich anerkannter Erholungsort

☛Neujahrskuchen 💛

Zwischen Weihnachten und Neujahr werden in vielen ostfriesischen Familien traditionell Neujahrskuchen gebacken.

Unser Lieblingsrezept

Wir durften beim Backen über die Schulter schauen und verraten auch hier ein Rezept von Oma!

Zutaten (für circa 100 Kuchen):
1 kg Mehl
400 g Zucker
200 g Butter
4 Eier
1 Esslöffel Rum (oder Rumaroma)
1 Päckchen Kardamom
 

Zu: wechseln

Der frische Neujahrskuchenteig wird auf einem Eisen gebacken

Zu: wechseln

Fischer Teig zum Neujahrskuchen backen nach Omas Rezept

Zu: wechseln

Fertige Neujahrskuchen bei einer Familie in Rhauderfehn in Ostfriesland

Zu: wechseln

Zwischen Weihnachten und Neujahr werden in vielen Familien traditionell Neujahrskuchen gebacken.

Zu: wechseln

Frische Neujahrskuchen zum Ostfriesen-Tee


Und so wird es gemacht:
Zucker und Butter schlagen, Eier und Mehl zufügen. Lauwarmes Wasser hinzufügen (7 Kaffeetassen). Der Teig kann nach Belieben auch noch weiter verdünnt werden.
Dann einen Löffel Teig auf ein flaches Waffeleisen geben und die Neujahrskuchen goldbraun backen.
Die fertige Waffel schnell vom Waffeleisen herunternehmen und mit einem Kochlöffel oder Kuchenroller zu einem Hörnchen rollen.
Neujahrskuchen abkühlen lassen und servieren.
Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen und Probieren!




Unser Tipp: Am Besten schmecken die Neujahrskuchen natürlich mit einer leckeren Tasse Ostfriesen-Tee.