Mühle Burlage

Rhauderfehn

Mühle mit naturkundlichem Museum

Erbaut wurde die Mühle 1824 als Wallholländer und arbeitete hauptsächlich als Kornmühle sowie in den Sommermonaten auch als Sägemühle. Durch einen Blitzschlag im Jahre 1935 brannte das Bauwerk vollständig ab. Heute ist die Mühle durch den Heimatbund Burlage e.V. so weit restauriert, dass sie der Öffentlichkeit zur Besichtigung zur Verfügung steht. Daneben kann das in der Mühle eingerichtete naturkundliche Museum besichtigt werden.

Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • Deutsch

Und wo in Rhauderfehn genau?